Großhandel für Ophthalmologische Geräte und Zubehör
Schneller Versand
Über 30 Jahre Branchenerfahrung
Fachberater Service 089/ 660 292 0

Heißluftgerät Ventilette "Passat 32 / 32E"

Für Preisinformationen bitte .

Farbe:

Heißluftgerät:

Deyle Heißluftgerät Ventilette "Passat 32 /32E" Das Expertengerät Passat 32 / 32 E... mehr

Deyle Heißluftgerät Ventilette "Passat 32 /32E"

Das Expertengerät Passat 32 / 32 E (E=Einbaugerät) besitzt eine geregelte Heizleistung von 400 Watt. Mit punkt- und wiederholgenauen Temperaturen von 80° C bis 280° C, die in 10-Grad-Schritten eingestellt werden können, wird es höchsten Ansprüchen gerecht. Das Gerät verfügt über 3 Betriebsprogramme, ein langes Programm P1 (3 Stunden), ein Kurzprogramm P2 (10 Minuten) und ein Programm P3 (10 Minuten) für die Bearbeitung von Hornbrillen. Die Passat Heißluftgeräte sind in den 4 Farben: weiß (RAL 9010), silber metallic glänzend, anthrazit glänzend, rubinrot glänzend (RAL 3003) erhältlich. Die Maße mit Erwärmungstopf betragen (BxHxT): 190x265x190mm. Verfügbar als freistehende Variante oder als in der Arbeitsplatte eingebaute Tischversion: Die Geräte sind vielseitig und universell einsetzbar. Sie sind wartungsfrei. Hergestellt in Deutschland. Die Düse ist als Zubehör erhältlich.

Nach Ablauf der Programmzeit schaltet das Gerät automatisch auf Kühlung und geht in den Standby-Modus. Es kann dann mittels Sensor oder durch Drücken des Temperaturwählers wieder eingeschaltet werden.

Programmwahl und Temperatureinstellung

Mit dem linken Drehwähler (2) das gewünschte Programm auswählen und durch Drücken des rechten Drehwählers (3) die Auswahl bestätigen. Dann startet das Programm mit seiner Grundtemperatur (P1 und P2 = 80° C, P3 = 180° C). Mit dem rechten Drehwähler (3) wird dann die gewünschte Temperatur am Display eingestellt.

Kühlung und Sensorbedienung

Durch Drücken des Temperaturdrehwählers wird das Kühlprogramm eingeschaltet. Durch nochmaliges Drücken oder nach Ablauf von 2 Minuten schaltet das Gerät in den Standby-Modus. Bei erneutem Drücken oder Betätigen des Sensors wird wieder die zuletzt gewählte Temperatur eingestellt. Das Gerät kann über einen optischen Sensor wieder eingeschaltet werden. Hierzu muss einmal mit der Hand über das Display "gewischt" werden.

Zuletzt angesehen